Beziehung

Let’s start …

Hey, ich habe mich entschieden, einen Blog zu schreiben. Kling hipp und irgendwie wichtig. Doch das soll es gar nicht sein. Vielmehr gehen mir oft Gedanken durch den Kopf, die mit meinem Job zu tun haben.

Gedanken aus fast 20 Jahren Trainer-, Coach- und Beratererfahrung. 54 Jahre Lebenserfahrung und 37 Jahre Einzelhandels-Knowhow.

Ich habe viel erlebt und erlebe es jeden Tag. Zurzeit dreht sich alles um Prozesse, Optimierungen, Umsatzsteigung um jeden Preis, Rendite, neue Strategien und viele, viele weltverbessernde Ansätze …

Aber darüber werde ich nicht schreiben.

Meine Erfahrung ist, dass es am Ende immer nur um Menschen geht. Mit ihren Fähigkeiten, ihren Ängsten, ihren Bedürfnissen.

Fachkompetenz und Managementkompetenz sind die Eintrittskarten. Keine Frage. Aber beim Chef sein, Team führen, mit Kollegen arbeiten, bei Lieferanten für sich gewinnen und Kunden zufrieden zu stellen geht es immer nur um ein simples Wort: Beziehung (oder cooler: Relationship)

Ein Wort mit so vielen Facetten, Schwierigkeiten und Eigenarten, wie es Menschen gibt!

Die Beziehung zu uns selbst scheint dabei der Dreh- und Angelpunkt zu sein. Naja, wenn Sie sich selbst führen können, dann können Sie auch andere führen. Das Gleiche gilt übrigens auch für lieben, begeistern und so weiter.

Sich selbst zu mögen? Wie geht es Ihnen denn damit? Ich finde es nicht selbstverständlich. Und auch nicht immer leicht.

Warum ist es so wichtig? Wenn ich mich mag, dann nehme ich mich nicht mehr so wichtig, da ich die Anerkennung von außen nicht zwingend brauche. Ich bin nett zu mir selbst und somit auch zu anderen. Ich spreche freundlich und denke freundlich über mich und andere. Dadurch strahle ich Respekt für Menschen aus und kultiviere die Eigenschaft Freundlichkeit.

Kein schlechter Start in den Tag. Versuchen Sie es doch mal. Der erste Schritt für Beziehung ist der zu mir selbst.

Viel Spaß dabei***

Melania

P.S.: Wie sagte Charlie Chaplin: „Als ich mich selbst zu lieben begann …“ Er hielt dies unglaubliche Rede an seinen 70 Geburtstag (16. April 1959)

Warten Sie nicht so lange!

Beziehung

Autor: Trainers Diary

Founder, Chief Executive Coach und Head of Training der Sting Consulting GmbH, einem Unternehmen, dass Verkaufs- und Managementseminare für den Einzelhandel anbietet. Studium der Betriebswirtschaft und Romanistik. 15 Jahre im filialisierten Einzelhandel unternehmerisch tätig. Trainerausbildung bei Dr. Wolfgang Merz (Psychologe und Psychotherapeut) mit Zertifikat abgeschlossen. Coaching-Ausbildung an der ZFU - International Business School mit Zertifikat abgeschlossen. Weiterbildungen in Transaktionsanalyse und anderen Disziplinen der humanistischen Psychologie u. a. bei Bert Hellinger, Fanita English und Prof. Dr. Peter Warschawski. Dozententätigkeit an der LDT (Nagold) und der ZFU - International Business School (Zürich).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s