Unsere Entscheidungen

Hallo, hier ist Melania, Trainers-Diary.

Mein Thema heute: Unsere Entscheidungen.

Wir sind die Summe unserer Entscheidungen, egal ob wir die Entscheidung bewusst getroffen haben oder uns entschieden haben einfach zuzulassen, was passiert. Dabei geht es nicht darum, ob die Entscheidung richtig oder falsch war. Vielmehr hat uns jede dieser Entscheidungen dorthin geführt, wo wir heute stehen. Und jede dieser Entscheidungen beinhaltet auch, dass wir uns gegen jemanden oder etwas entschieden haben.

Eine Entscheidung zu treffen, ist manchmal schnell getan. Doch mit manchen dieser Entscheidungen lebt man dann ein Leben lang. Auch mit der Reue, so entschieden zu haben. Und manchmal quält einen die Frage, was wohl passiert wäre, wenn man anderes entschieden hätte.

Immer wenn ich in meinem Leben Entscheidungen getroffen habe, hatte ich das Gefühl der Kontrolle, das Gefühl, weitblickend zu sein und meine Zukunft sicher in der Hand zu haben. Heute weiß ich, wie naiv und idealistisch dieses Gefühl war. Das Leben lenkt und obgleich wir glauben, dass wir es sind, ist es das Leben, das uns die Möglichkeit bietet, uns weiterzuentwickeln.

Mich bewusst einzulassen auf eine Situation, ist eine Entscheidung. Mit einer getroffenen Entscheidung zu leben ebenfalls. Selbst neu und anders zu entscheiden, ist eine Entscheidung. Am Ende sind wir die Summe unserer Entscheidungen und ohne Fehlentscheidungen und Fehltritte in unserem Leben wären wir doch gar nicht der Mensch, der wir heute sind.

Die Fehler, Fehltritte und Fehlentscheidungen in meinen Leben waren oft meine größten Lehrmeister, meine härtesten Wege, die ich zu gehen hatte, um der Mensch zu werden, der ich heute bin. Sie haben mich nachsichtiger mit anderen gemacht. Einfühlsamer und bescheidener. Nicht unbedingt immer selbstbewusster, aber demütiger. Und sie haben mir sehr geholfen, mich erfahren zu dürfen. Auch meine Schattenseiten besser zu erkennen. Mir meiner selbst bewusster zu werden.

Wir sind die Summe all unserer Entscheidungen. Keine einzige war umsonst oder verkehrt. Denn sie erzählen die Geschichte unseres Lebens. Wir schreiben durch jede Entscheidung weiter an unserer Lebensgeschichte und können die Geschichte jederzeit überdenken und die Richtung ändern.

Wir sind die Summe unserer Entscheidungen…

Heute lade ich dich ein, über deine Entscheidungen nachzudenken. Sie dir bewusst anzuschauen. Welche hat alles verändert? Welche war schwer zu treffen? Und welche Fehlentscheidung war am Ende dein größter Sieg?

Es braucht Mut, bewusst zu entscheiden. Und diesen Mut wünsche ich uns allen.

Alles Liebe, Melania

P.S.

„Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein können.“ George Eilot (1819 – 1880, eigentlich Mary Ann Evans, englische Schriftstellerin)

Autor: Trainers Diary

Founder, Chief Executive Coach und Head of Training der Sting Consulting GmbH, einem Unternehmen, dass Verkaufs- und Managementseminare für den Einzelhandel anbietet. Studium der Betriebswirtschaft und Romanistik. 15 Jahre im filialisierten Einzelhandel unternehmerisch tätig. Trainerausbildung bei Dr. Wolfgang Merz (Psychologe und Psychotherapeut) mit Zertifikat abgeschlossen. Coaching-Ausbildung an der ZFU - International Business School mit Zertifikat abgeschlossen. Weiterbildungen in Transaktionsanalyse und anderen Disziplinen der humanistischen Psychologie u. a. bei Bert Hellinger, Fanita English und Prof. Dr. Peter Warschawski. Dozententätigkeit an der LDT (Nagold) und der ZFU - International Business School (Zürich).

Kommentar verfassen